St. Anna Biebertal



Wie könnte ein Ostergarten aussehen?

Neben der klassischen Weihnachtkrippe gibt es an vielen Orten die Tradition eines Ostergartens: Die heilige Woche wird bildlich dargestellt. In diesem besonderen Jahr ist Sankt Anna mit dabei. Dafür könnt ihr in eurer Familie Moos, Steine, Farnen und Blumen sammeln und schön anordnen. Natürlich sind auch noch viele andere Materialien möglich.

Hast Du Lust mit zu suchen und von Jesu Leben zu hören? Im Ostergarten siehst Du die Kleider, die vor Jesus auf der Straße ausgebreitet werden. An Palmsonntag wird Jesus mit Zweigen begrüßt und die Menschen breiten vor Freude ihre Kleider aus. An Gründonnerstag betet Jesus alleine im Garten Gethsemane. Wo könnte im Ostergarten der Ort dafür sein? Siehst Du den Berg Golgatha? Dort stirbt Jesus am Kreuz. Jesus Grabstätte ist eine Höhle. Gott weckt Jesus von den Toten auf. An Ostern kannst Du den Stein vor der Höhle öffnen. Jesus ist auferstanden. Die Kerze und die Blumen drücken die Freude darüber aus.

Wer möchte seinen eigenen Ostergarten bauen? Familien, Jung und Alt können uns gerne ein Bild von ihrem Ostergarten schicken. In einer virtuellen Galerie findet es einen schönen Platz. Fotos gerne an:

Pastoralreferentin Judith Borg (j.borg@biebertal.bistumlimburg.de)